Südtirol Qualität Über uns

Über uns

Liebe Südtirol-Freundinnen und Freunde,

Ende der 1990er-Jahre trank ich – MiO Ortmanns – in einer kleinen Pension im Passeiertal oberhalb Merans meine erste Flasche Lagrein. Die Wirtin warnte mich: „Der ist aber kräftig.“ Ich war hin und weg. Als Anfang-20-Jähriger kannte ich mich ein bisschen aus mit Chianti, einfacheren Bordeaux-Weinen und als Rheinländer zwangsläufig auch mit den damals überwiegend noch recht dünnen Ahr-Spät- und Frühburgundern. Mit Lagrein – es war eine Flasche Muri-Gries der Basisqualität – machte es „bämm“: Die Dunkelheit, die Würze, die Kraft, auch die Kantigkeit, die dieser Wein ausstrahlte, faszinierten mich vom ersten Glas an und ließen mich seitdem nicht mehr los. Ich begann mich mit dem wunderbaren Fleckchen Erde, auf dem dieser Wein wächst, mit seinen Variationen und vor allem mit den Menschen, die ihn machen, zu befassen. So entstanden über die Jahre hinweg bei zahlreichen Südtirol-Reisen viele Begegnungen voller Lagrein-Geschichten, manche Freundschaften und ganz außergewöhnliche Projekte, wie der Versuch, Lagrein und damit den ersten Rotwein überhaupt im Kongo zu keltern.

Aus der Passion für den Lagrein, der Liebe zu Südtirol und den gewachsenen Beziehungen zu den Winzerinnen und Winzern entstand im Sommer 2019 fast folgerichtig Mioculina. Meinen Freund und Mioculina Partner Udo Langrock – Bordeaux- und Riesling-Liebhaber, -Kenner und -Sammler – brauchte ich nicht lange zu überzeugen. Andere Freunde, Wegbegleiter und Weinfreaks schlossen sich an. Gemeinsam möchten wir mit Mioculina unsere Freude an Südtirol und seinen Weinen, unsere über die Jahre gewachsenen Kontakte und unser unter anderem mit dem Abschluss meiner Sommelier-Ausbildung im Jahr 2014 gereiftes Fachwissen weitergeben.

Bei Mioculina finden Sie ausschließlich Weine, die mir und den anderen Mioculina Machern schmecken. Nicht immer jedem gleich gut, aber doch immer mit einer Qualität, die uns überzeugt und hinter der wir uns alle vereinen können. Und zwar von der einfachen Alltags-Cuvée bis hin zu den rarsten und gesuchtesten Weinen aus einer der spannendsten und dynamischsten Weinregionen der Welt.

Wein aus Südtirol ist stets in Bewegung – in den letzten zwei Jahrzehnten haben sich gerade die Basisqualitäten so stark verbessert wie wahrscheinlich in keiner anderen Region der Welt. Sie kosten oft einen oder zwei Euro mehr als vergleichbare Weine aus Deutschland, Frankreich, Spanien oder auch Venetien, den Abruzzen, vom Gardasee. Aber die Liebe und Leidenschaft, die die Winzer in diese Weine stecken, können Sie schmecken, und die Freude mit jeder einzelnen Flasche sind den einen oder auch die beiden Euro immer wert. An der Spitze ist das Preisgefüge übrigens genau umgekehrt: Sie werden kaum irgendwo die ganz großen Weine, mit denen man einen Abend und mehr verbringen kann, günstiger finden als im Land oberhalb der Etsch.

Teilen Sie mit uns unsere Leidenschaft, genießen Sie jeden Schluck. Und teilen Sie sich uns auch mit, sagen Sie Ihre Meinung, stellen Sie Fragen: Unter unserer Sommelier-Hotline +49 172 2049906 erreichen Sie mich persönlich oder unter mio@mioculina.com. Ich freue mich auf den Austausch und Ihre Geschmackserlebnisse.

Viel Freude mit unseren Weinen!

Michael Ortmanns und Udo Langrock